Europa überholt

Die Meldung kam für viele dann doch etwas überraschend: Österreich hat es geschafft im Jahr 2017 seine Wirtschaft stärker zu steigern als die anderen Länder Europas im Schnitt. Dies berichten aktuell zahlreiche Medien des Landes. So veröffentlichte das Wirtschafts Forschungs Institut (WiFo) vor kurzem aktuelle Zahlen zur Wirtschaft des Landes. Diese belegen ein starkes Wachstum in vielen Bereichen. Wir liefern Ihnen in diesem kurzen Artikel alle Details und alle Informationen, die Sie benötigen.Image result for Europa überholt

Hier die genauen Zahlen. Während die Wirtschaft in der Europäischen Union im Jahr 2017 im Schnitt um 0,3 Prozent im Vergleich zum Zeitraum im Vorjahr wuchs, konnte die Wirtschaft Österreichs ein Wachstum von ganzen 0,7 Prozent verzeichnen. Damit stieg die Ökonomie des Landes um mehr als das Doppelte im Vergleich zur EU. Österreich profitiert dabei von einer allgemeinen positiven Lage der Weltwirtschaft. So sind weltweit aktuell positive Zahlen zu vermelden und der private Konsum wächst kräftig.

Als auf den Export fokussierte Nation kann Österreich diesen Schwung nutzen und selbst mehr Produkte in das Ausland verkaufen. Davon profitieren die heimischen Unternehmen stark. Ihre Mitarbeiter verdienen daher mehr und erhalten höhere Löhne, die sie wiederum privat ausgeben. Dadurch wird wieder die heimische Wirtschaft angekurbelt.

Dieser Trend wirkt sich auch sehr positiv auf die Quote der Arbeitslosen im Land aus. So ist diese erneut gesunken und liegt nun bei nur noch geringen 5,5 %. Ein Wert, von dem andere Länder in Europa nur träumen können. Während in anderen Ländern Europas die Arbeitslosigkeit eher steigt, kann Österreich als eine der wenigen Ausnahmen dem Trend entgegensteuern.

Auch für die kommenden Jahre sowie das laufende Jahr 2018 erwarten Experten aus der Wirtschaft ein klares Anhalten des Trends. Sie sehen es sogar als möglich und nicht unwahrscheinlich an, dass sich die Zahlen noch weiter verbessern werden. Österreich wird also weiterhin zu den führenden Nationen Europas zählen.

Reply